Die letzten Wochen und Gedanken zum neuen Jahr

2018 neigt sich dem Ende und nein, es gibt von uns noch kein abschließendes Fazit. Damit warten wir noch ein paar Tage bis unser Reisejahr vorbei ist. Am 08. Januar sind wir dann genau ein Jahr unterwegs. Heute gibt es hier nur einen kleinen Rückblick über die letzten Wochen.

Ich wünsche Euch aber erst noch einen guten Rutsch und ein tolles 2019. Erfüllt Euch eure Wünsche und Träume, seid mutig, seid ehrlich (zu anderen und auch zu euch selbst), seid positiv, seid verrückt und vor allem lebt Euer Leben wie ihr es für richtig haltet. Trefft Euch mit Freunden die ihr schon lange nicht mehr gesehen habt (das werden wir auch machen), nehmt Euch Zeit für Dinge die Euch wichtig sind und immer zu kurz kommen, schiebt nichts auf die lange Bank und sagt Euren wichtigsten Menschen jeden Tag dass ihr sie liebt. Dieses Leben leben wir nur einmal, also genießt und lebt.

Das haben wir die letzten Wochen auch gemacht. Wir sind zusammen mit meinen Eltern gereist, haben uns ein paar Sachen angeschaut, aber hauptsächlich standen wir einfach zusammen am Meer. Das Wetter genießen, zusammen Karten spielen, einen Wein trinken, gemeinsam kochen…

Poseidon Tempel

Athen

Unser Weihnachten,

tollstes Wetter bis wir mit dem Raclette anfingen. Dann kam ein starker Wind und wir mussten einen Teil drinnen in der Pfanne machen. Es war trotzdem schön. Wir haben zusammen gesungen und ich habe mit der Ukulele gespielt. Danach gab’s Geschenke von der Familie aus Deutschland für die Kids. Nach einem ganzen fast geschenklosen Jahr war die Freude riesig. Weihnachten geht auch am Strand. Das machen wir gerne noch öfters.

Impressionen

Schreibe einen Kommentar