Nach langer Stille…

Ich habe oft angefangen einen Text zu schreiben und ihn dann wieder gelöscht. Gibt es nichts zu erzählen? Doch, jede Menge. Allerdings leben wir im Moment einfach mehr im offline. Die Welt da draußen ist verrückt geworden und ich habe da einfach keinen Bock mehr drauf. Alle machen alles mit, kaum einer stellt sich dagegen, die Gesellschaft spaltet sich immer mehr und hauptsächlich die Kinder dürfen es ausbaden. Eigentlich hätte ich soviel dazu zu sagen, dann denke ich wiederum dass es keinen Sinn hat. Ich will die Leute packen und ihnen ins Gesicht schreien ob sie nicht merken was hier läuft? Seit wann ist Ausgrenzung das neue normal? Seit wann ist gesund das neue „krank“?

Ich könnte aber auch einfach nichts dazu schreiben und euch Bilder und Texte von unserem Leben zeigen. Und genau das kommt mir dann wieder komisch vor. Es gibt jetzt irgendwie wichtigeres.

Lasst euch nicht spalten. Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen und vor allem, lasst euch keine Angst machen. ❤️

Schreibe einen Kommentar