Die ersten Tage…

Ja ja, Ich weiß ihr wartet schon alle auf Neuigkeiten von uns. Keine Sorge uns geht es bestens. Auf dem Blog wird alle paar Tage, oder so wie ich Lust habe was erscheinen. Bei Facebook und Instagram werde ich auch zwischendurch mal Bilder und kleine Geschichten posten.

 

Jetzt aber zum wichtigen Teil. Wo sind wir und was treiben wir? Frankreich haben wir ganz durchfahren und haben es dann geschafft an meinem Geburtstag in Spanien zu sein. Mein erster Geburtstag im Ausland. Und es war herrliches Wetter. Wir haben uns in Figueres das Salvador Dali Museum angeschaut. Wow. Beeindruckende Kunst von einem Mann der definitiv schwer gestört war. Genie und Wahnsinn sind nicht weit auseinander.

 

Hier in Spanien sind überall in Parks und an den Stränden Fitnessgeräte für jedermann aufgestellt. Perfekt für den Morgensport während der Hunderunde. Die Kids lieben die Geräte und ich war erstaunt wie sportlich Andy ist. Hangeln und Barren klappt alles noch super.

Wir hatten bisher traumhafte Stellplätze direkt am Meer, Die uns noch keinen Cent gekostet haben, aber die Kids zieht es schnell in den Süden zu Oma und Opa. So sind wir jetzt die mautfreie Autobahn bis Almeria runter und haben uns hier mit meinen Eltern an einem superschönen Platz direkt am Strand getroffen. Hier werden wir jetzt erst mal ein paar Tage bleiben und uns im Wohnmobil noch ganz einrichten.

Es ist alles noch ein bisschen chaotisch, aber es funktioniert und wir leben uns ein. Es muss noch vieles umgeräumt werden, aber das kriegen wir auch noch hin.

Salvador Dali Museum in Figueres

 

Eins seiner bekanntesten Bilder

 

Sportlich im Park

 

Impressionen an unseren Übernachtungsplätzen

Schreibe einen Kommentar